Berichte 2017


DVG Bundessiegerprüfung der Fährtenhunde vom 27. bis 29. Oktober 2017 Gastgeber der war der MV Unna-Königsborn e.V.

 

 

 

 

Unsere Mädels sind zurück! 

 

Sie haben super tolle Leistungen gezeigt und haben im Gepäck den 5. und 14. Platz mit nach Hause gebracht.

 

Nach dieser gezeigten Leistung konnten sich Beide das Spanferkelessen beim Sportlerball wohlverdient schmecken lassen.

 

Vom Blumenberger Team kommen die besten Glückwünsche.

 

 

 

Nachfolgend ein paar Eindrücke

 

   


 

 

 

 

Kersten mit Amy haben den 5. Platz erklommen.

Herzlichen Glückwunsch

 

Bestimmt wäre vieles anders gelaufen, aber Samstag nach der Fährte wurde Amy krank, bekam Magenprobleme.

 

Wünschen wir Ihr schnelle Genesung, den dieses Wochenende steht das nächste große Ereignis an.

 

Drücken wir die Daumen


DVG-FH II / IPO-FH Meisterschaft Berlin/Brandenburg                                 im GHSV Blumberg / HSV Jürgensbusch-Blumberg am 23./24.09.2017

 

Am Wochenende des 23./24.9. war es wieder soweit, die Landesmeisterschaft des DVG BB der Fährtenhunde.

Am Start waren 4 Teams in der IPO FH und 8 Teams in der FH 2.

Ausrichter der Veranstaltung waren am Samstag der GHSV Blumberg e.V. für den ersten Teil der IPO FH und am Sonntag HSV Jürgensbusch e.V. für den zweiten Teil sowie für die Starter der FH 2. Alle Sportler hatten für ihre Hunde perfekte Fährtenbedingungen.

Nicht jedes Team konnte das gesteckte Ziel an Punkte erreichen.

 

Unsere Teilnehmer Ingrid mit Exe und Kerstin mit Amy rockten die Veranstaltung.

Exe legte am ersten Tag mit 99 Punkte die Latte sehr hoch, Amy zog mit 96 Punkten nach.

Eigentlich schon alles klar aber wie es manchmal so ist - immer erst die zweite Prüfung abwarten.

Am zweiten Tag ließ sich Exe leider durch den Verleiter beeindrucken und verlor somit Punkte - heraus ging sie mit 89 Punkte. Amy zeigte auch am zweiten Tag sehr gute Arbeit und bekam dafür 95 Punkte.

 

Für uns kaum zu glauben,

Team Kerstin & Amy Landessieger im DVG und

Team Ingrid & Exe Vizelandesmeister.

 

Herzlichen Glückwunsch an beide Teams - sie vertreten im Oktober unseren Verein bei der BSP in Unna.

 

Ganz besonderen Dank auch den beiden Fährtenlegern Kai Ludwig und Andre' Schlotte.

Kerstin Jordan


25 Jahre DWSS GmbH

Wir sind zwar keine Diensthundeführer waren aber im Obi-Einsatz als Gäste


Landesmeisterschaft des DVG Berlin-Brandenburg        im THS

 

Die Landesmeisterschaft fand dieses Jahr am 18.06.2017 bei dem MV Neukölln/Kreuzberg e.V. statt.

Jan Semrau startete mit seinem Falko als einziger Starter des GHSV Blumberg im Geländelauf 2000 m und benötigte dafür eine Zeit von 6:31

Damit wurde er Landesmeister und zugleich Tagessieger im GL 2000m, denn es war die Gesamtschnellste Zeit.

 

Das Team hat die Qualifikation für die Bundessiegerprüfung am 22.07.2017 in Goslar erreicht und somit eine gute Ausgangsposition sich erlaufen.

 

Herzlichen Glückwunsch vom Blumberg Team für diese Leistung.  

Gute Besserung, damit Du das Training schnell aufnehmen kannst und für die BSP viel ERFOLG


 

Heiß – Heißer – Am Heißesten

Motto unserer Obedience - Prüfung am 10. und 11.06.2017

  

Am 10.6. und 11.6.2017 fand beim GHSV Blumberg e.V. zum ersten Mal eine Obedience Prüfung statt und das gleich für zwei Wettkampftage. Im Vorfeld standen viele Vorbereitungen an Öffentlichkeitsarbeit an, denn zwei Tage wollten mit Startern voll belegt sein. Immer wieder warben wir auf Facebook, versandten Mails an Dachverbände wie SV, SGSV, RZV. Abgesagte Veranstaltungen, da Mangel an Teilnehmer machten uns Kopfschmerzen – hoffentlich trifft es uns nicht auch. Es sollte doch eine unvergessliche Veranstaltung werden.

  

Am Freitag vor dem Wettkampfwochenende wurden die letzten Vorbereitungen auf dem Hundeplatz getroffen und um 17.00 Uhr traf der Richter ein um den Platzaufbau abzunehmen. Am Samstag stieg die Nervosität auf 100% - unnötig – denn an beiden Veranstaltungstagen hatte das Blumberger Team alles in Griff – von der Verpflegung bis zum Wetter.

  

Immer freundlich und gut gelaunt wurden die Starter an beiden Tagen durch die Stewards Christiane Cochius und Natascha Wöllert durch die Prüfung geleitet. Sie haben alles gegeben bei 30° Grad und mehr.

Der Leistungsrichter Dirk Belder richtete durchgängig ruhig und souverän. Mit Dirk hatten wir einen erfahrenen FCI Richter aus dem Niederlande, der auch schon FCI Weltmeisterschaften gerichtet hat. Seine Nachbesprechung hatte Charme und war informativ.

  

In den einzelnen Klassen setzten sich dann folgende Teams durch und wurden Tagessieger:

 

10.6.2017

 

OB-Beginner:  Dagmar Manthey mit Betty (HSV Jürgensbusch)          290,0 Pkt. -  vorzügl.

OB-Klasse 1:   Anja Trinks mit Farinelli      (HSV Magdeburg Nord)     306,0 Pkt. -  vorzügl.

OB-Klasse 2:  Birgit Frahm mit Gretel        (HSV Jürgensbusch)          249,5 Pkt. -  sehr gut

OB-Klasse 3:  Anja Trinks mit Adiamo       (HSV Magdeburg Nord)      210,0 Pkt. -  gut 

11.6.2017

 

OB-Beginner: Kristin Piper & Milo                    (JuHu)                                  227,5 Pkt. - sehr gut

OB-Klasse 1:  Christiane Cochius & Moony     (EZGS)                                294,0 Pkt. - vorzügl.

OB-Klasse 2:  Birgit Frahm & Gretel                (HSV Jürgensbusch)            270,0 Pkt. - vorzügl.

OB-Klasse 3:  Hannelore Eckert & Bhanu       (GHSV Blumberg)                250,0 Pkt. - sehr gut

Herzlichen Glückwunsch!

 

Mit der Siegerehrung endete eine fantastische Prüfung, die auf Wiederholung ruft.

Ein Dank geht an unsere Sponsoren Belcando, BestesFutter, BARFMeister sowie eine Sportfreundin, die für alle Sportfreunde Zergel bastelte und das Blumberger Team.

 


 

Herzlichen Glückwunsch geht an das Team

Ingrid & Exe

 

Je schwieriger ein Sieg,

desto größer die Freude am Gewinnen.
Pelé

 

 

Sie belegte bei der Bundessiegerprüfung GHS in Brietlingen den 27. Platz von 53 Startern. 

 


Hundesport ist kein Schönwettersport - das zeigte uns der B.O.C. 2017

 

...zig Hundesportler stellten dies am Osterwochenende in Blumberg unter Beweis. 

Ein schönes Turnier - gut organisiert  - bei beschissenem Wetter. Mit vielen Sponsoren und Helfern.

An alle ein großes DANKESCHÖN

 

Es war eine Herausforderung für alle Hundeführer sich bei diesem Wetter zu konzentrieren und unfallfrei über den glitschigen Rasen zu kommen. Auch der Richter kämpfte mit diesem Wetter.

Die Veranstalter sind glücklich, dass außer nasser und schmutziger Kleidung keine größeren Unfälle bei Team "Mensch & Hund" passiert sind. Auch sie hätten sich besseres Wetter gewünscht.

 

Aber egal, laut 'Facebook Resonanz' was ich las, fanden es viele als gelungene Veranstaltung - wenn sie auch ihre Qualifikation vielleicht wo anders sich holen müssen.

(Bilder mit Genehmigung, B.O.C. 2017 unter Mediathek)


A r b e i t s e i n s a t z  2017

...viele fleißige Hände folgten dem Aufruf zum Arbeitseinsatz "Frühjahrsputz", und bereiteten den GHSV Blumberg e.V. auf die kommende Saison vor.

Es gab viel zu tun; in der Einfahrt wurde die Sträucher beschnitten, die Boxen gereinigt und unser Vereinsheim geputzt.

Auf dem oberen Hundeplatz, die vielen Maulwurfshaufen bereinigt und Rasen gemäht. Nach vielen Stunden Arbeit verteilt auf Samstag und Sonntag war es dann geschafft. 

 

Vielen herzlichen Dank den fleißigen Helfern!

 

 Hannelore


 

 

 

Die ersten Begleithundeprüfungen auch von unseren Sportlern wurden in diesem Jahr bestanden

  

Der Anfang ist nun gemacht, für den weiteren sportlichen Weg alles Gute.

 

Herzlichen Glückwunsch


 

Obedience – Endlich das erhoffte „V“

Nach mehreren vergeblichen Anläufen hat es nun endlich geklappt.

 

Kerstin mit Amy und Kai mit Exe haben bei der Obedienceprüfung am 19.02.2017 in Sewekow den Aufstieg in die jeweils höhere Prüfungs-klasse 2 und 3 geschafft.

 

Das Zitat „Was lange währt, wird gut“ traf bei beiden wirklich zu.

 

Kerstin erreichte mit Amy trotz einer „Nuller - Übung“  258,5 Punkte, da alle anderen Einzelübungen im hohen „Vorzüglich“ vorgeführt wurden.

Auch Kai mit Exe verdienten sich mit einer hervorragenden Arbeit das „Vorzüglich“ mit 264,5 Punkten.

 

Viel Erfolg für das künftige Training in den Klassen 2 und 3!   

Vielen Dank auch für die „Belgier“ Family für die moralische Unterstützung!

 

Kai Ludwig