Berichte 2018


Training mal ganz anders - schaut mal - wo sind wir?

Gestern trafen sich Jürgensbuscher & Blumberger Obi-Sportler in DAGMAR's Pferdehalle zum Training. Es hat Spaß gemacht und für die Hunde mal etwas ganz ANDERES, trotzdem war es ein intensives Training. Vielen Dank für die Bereitstellung der Halle. Bei einer tollen Bewirtung wurde gefachsimpelt und gelacht. Hier ein paar Schnappschüsse.


Gemeinschaftstraining Obedience DVG BB

Am 04.02.2018 fand nach langer Pause wieder ein Gemeinschaftstraining Obedience statt. Unser Verein hatte alle Obediencesportler des DVG Berlin und Brandenburg dazu eingeladen. Es kamen sage und schreibe 11 Zweibeiner mit ihren Vierbeiner - alle hoch motiviert und jeder voller Tatendrang und Freude. Es waren Sportler aus folgenden Vereinen da: HSV Jürgensbusch, EZGS, SfG Berlin-West, HSV Potsdam - Mittelmark, HSV Kladow und natürlich Sportler aus den eigenen Reihen. Gerne hätten wir noch mehr begrüßt. 

Kai informierte die Teilnehmer über das Neueste der letzten Obedience -Tagung in Hemer. Anschließend stellten wir die Teams für die Gruppenübungen zusammen. So konnten die Gruppenübungen prüfungskonform geübt werden. Endlich mal neben einem fremden Hund sitzen - schon allein dafür lohnt sich das Gemeinschaftstraining. 

Danach konnte jeder individuell trainieren. Wir hatten einen Prüfungsring abgesteckt und darin einige Übungen exakt ausgemessen und markiert - wie die Box, den Apport oder den „kleinen Blitz" sowie die "Wehner-Übung". Im Ring stand immer ein Ausbildungswart/Ringsteward zur Verfügung, der das jeweilige Team regelgerecht durch die gewünschte Übung führte.  

Beim Mittagstisch bzw. gemütlichem Kaffee und Kuchen fand dieser Tag gegen 15.00 Uhr einen schönen Abschluss. Es wurde viel trainiert, gefachsimpelt und sich auch einfach mal nur gefreut, den ein oder anderen endlich mal wiederzusehen. 

Wir als GHSV fanden die „Auftaktveranstaltung" sehr gelungen. Mit dem nächste ausrichtende Verein wurde bereits Verbindung aufgenommen. Das nächste Gemeinschaftstraining Obedience DVG wird dann im März stattfinden. Wir freuen uns schon drauf. 

Zum Abschluss meines Berichts möchte ich aber noch meinen Helferlein danken, ohne die ein solcher Tag nicht zu bewältigen wäre: Ingrid  für die Küche - Sina für den Kuchen, Hannelore und Kalle für die Soljanka - es war suuper lecker, Kai  DANKE als Ringsteward und Trainer, und DANKE all die anderen Aufbauer vom Samstag sowie Sina für die Überlassung der Bilder

Hannelore 


Auf der Jahreshauptversammlung am 28.1.2018 wurde gewählt.

Die Mitglieder wünschen dem neuen Vorstand in ihren Ämtern viel Erfolg.

 

1. Vorsitzender:  Kai Ludwig

2. Vorsitzende:   Ingrid Zietlow

Schriftführerin:  Hannelore Eckert

Kassiererin:         Susann Semrau

 


 

Wir nehmen Abschied  von unserer Sportsfreundin 

 

Gisela    G ö r t z

 

 

 

Niemand kennt den Tod; es weiß auch keiner, ob er nicht das größte Geschenk für den Menschen ist. Dennoch wird er gefürchtet, als wäre es gewiss, dass er das Schlimmste aller Übel sei.                                                                                                                    Sokrates